Foyer

Man betritt das Schloss durch eine große,  zweiflüglige Holztüre mit geschnitzten Tierköpfen und Ornamenten.

Das opulente Marmor Foyer und die geschwungene Treppe mit dem großen geschnitzten Löwenkopf, die in die erste Etage führt, begrüßen die Bewohner und Gäste.

Opulente Jugendstil Glasfenster verzaubern das Licht, 

welches die neun Meter hohe Halle erleuchtet.

Die Decke ziert ein Jugendstil Gemälde,

welches Wassernymphen beim Baden zeigt.

Das Deckengemälde ist eingerahmt von einem, den ganzen Raum umspannenden Relief.

Das Relief zeigt Hunde, die den Schlosshunden Joker, Jorik und Joscha ähnlich sehen, sowie Hasen, Kraniche, Vögel und Frösche.

 

Eingangshalle
Foyere
Treppenaufgang
Treppenaufgang
Jugendstil-Fenster im Foyer

Den Schlosssaal, den roten Salon, das Kaminzimmer und das Foyer können Sie für Ihre Veranstaltung buchen: In Kooperation mit der Entertainmentmanufaktur Hartcastle liefern wir Ihnen  das entsprechende Rahmenprogramm. Durch die Zusammenarbeit mit verschiedenen Catering-Unternehmen, erfüllen wir gerne Ihre kulinarischen Bedürfnisse. Anfragen an Ralph Hazy Hartlieb hazy@schloss-wuppertal.de

Festsaal

Der Festsaal
Festsaal

Der 120 qm große Festsaal, den eine Runddecke mit aufwendigem, farbigem Stuck überspannt, erwartet Gäste zum Verweilen, Feiern, Dinnieren und Genießen.

Marmor-Intarsien Säulen gliedern den fast 20 Meter langen Saal in drei Bereiche.

Den Regenbogen Saal, die Majolika-Lounge und den Roten Salon.

Wie in allen Räumen des Schlosses, befinden sich im Festsaal

unzählige Vasen und die vielen Kerzenleuchter zaubern eine verwunschene Atmosphäre.

 

Der Rote Salon

Die Schlosskapelle/ Küche

Die Schlossküche

Beide Schlossherren kochen gerne und so bietet die Küche, bei deren Betreten man zuerst den Eindruck bekommt, man befinde sich in der Schlosskapelle, genug Platz, um sich richtig auszutoben.

Zwei Herde, drei Waschbecken und großzügige Arbeitsflächen sowie die gemütliche Sitzecke unter den geschliffenen Jugendstil- Fenstern, laden dazu ein, Gäste zu bewirten und zu bekochen.

 

Karminzimmer

08.März 2019

18.30Uhr

Das DraculaDinner

Gasthof Lallmann

Zur Maibolte 84

32657 Lemgo

tel. 05261 4361

Dracula läd zum bissfesten FeinschmeckerMenü ein.

www.gasthof-lallmann.de

15.März 2019

18.30Uhr

Das DraculaDinner

Hörster Krug

Teuteburger-Wald-Straße 1

32791 Lage-Hörste

tel.05232 88945

Dracula läd zum bissfesten FeinschmeckerMenü ein.

44,50 €

www.hoersterkrug.de

-

16.März 2019

Uhr

Das DraculaDinner

Gutshof Brennerei Begatal

Untere Dorfstraße 3-7

32694 Dörentrup

tel. 05265 7517

Dracula läd zum bissfesten FeinschmeckerMenü ein.

www.gutshof-brennerei-begatal.de

-

22.März 2019

Uhr

Das DraculaDinner

Gasthof Ortmühle

 Passadestraße 29

32758 Detmold

tel 05231  24593

Dracula läd zum bissfesten FeinschmeckerMenü ein.

 €

www.ortmuehle.de

-

23.März 2019

19.00Uhr

Das DraculaDinner

Hotel Landhaus Schieder

 Domäne 1

32816 Schieder-Schwalenberg

tel 05282 98090

Dracula läd zum bissfesten FeinschmeckerMenü ein.

59,50 €

www.landhaus-schieder.de

Sa.06.April 2019 um 20 Uhr MärchenDinner

"Es was ein Ma(h)l"

Ein Märchen für Erwachsene

und für Feinschmecker

Entree: 55€

Bitte reservieren Sie für mich ?? Plätze

So. 14.April 2019

OsterMarktBrunch

11-14 Uhr

Anmelden

So.14.April 2019

OsterMarkt

14 -19 Uhr

Schöne, Dekoratives im historischem Festsaal bei Kaffee und Kuchen.

Eintritt frei!

So. u. Mo.

21.u-22. April

OsterBrunch

ab 11 Uhr

Anmelden

Hazy Hartlieb

art and creation

Das was wir lieben

Tierschutz

König Joker + wacht weiter im Hundehimmel über

SCHLOSS WUPPERTAL

Animal Pad Net.eV.

Pulseofeurope

Wir sind für Europa!

Machen Sie mit,

unsere Freiheit,

unsere Offenheit,

unsere Menschlichkeit zu erhalten!

Wir lieben das

Restaurant Marines

in der Wiesenstr. 2

42105 Wuppertal

Maria del Mar Marin Cabanas

T.0202 317 2333

Wir vertrauen

IHRE BRILLE

den Augenoptikern Manz in Augsburg-Haunstetten

Augenoptikermeister Christoph Manz und Augenoptikerin Susanne Manz

Telefon: 08 21 - 8 43 96

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schloss Wuppertal